Chia Pudding- Stracciatella

Chia ist in letzter Zeit zum neuen Trendfood geworden. Ideen wie diese Alleskönnersamen den Gaumen erfreuen können, sind in Hülle und Fülle zu finden. Daher musste ich das auch ausprobieren um dem Hype auf den Grund zu gehen- und tatsächlich, die Gerüchte stimmen. Chiasamen lassen sich superleicht zu Gele oder Pudding weiter verarbeiten und mit unendlichen Zutaten verfeinern und im Geschmack verändern.

Daher möchte ich nun auf den Valentinstag hin ein superschnelles und einfaches Dessert vorschlagen: Chia-Stracciatella.

 

stragiattella oben

 

Herstellung des Puddings:

(für 2 kleine Dessertmengen)

-3 EL Chiasamen

-ca. 250ml Pflanzenmilch

-frische Vanille oder Vanillepulver

-Melasse/ Ahornsirup/ Stevia

-Schokowürfel

 

Damit die Chiasamen ihre volle Quellfähigkeit ausnutzen können, bereite ich die Masse am Abend zu, damit sie übernacht  im Kühlschrank aufgehen können.

Für den Vanillepudding verwende ich gerne Soja- und Kokosmilch zu gleichen Teilen. Darin rühre ich ca. 1 TL Vanillepulver (oder mit mehr Zeit koche ich die Milch mit einer frischen Vanilleschote auf- kratze anschliessend das Mark in die Milch) und rühre alles um. Die Samen dazugeben und gut rühren. Um das Ganze etwas zu süssen verwende ich gerne entweder Ahornsirup, Melasse oder Stevia. Die Schokowürfel nun auch unterrühren- auch hier ist die Menge jedem selbst überlassen. Also ein Pudding ganz nach deinem Geschmack.

Nach ca. 10min den nun bereits geleartige Menge umrühren, damit es keine Klümpchen gibt- und schlussendlich ab damit in den Kühlschrank.

Am nächsten Tag geniessen. 😉

 

 

Anita

Advertisements

Ein Kommentar zu “Chia Pudding- Stracciatella

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s