Birnen-Chutney

Chutney sind super lecker zu Cheeseboards, GemüseSnacks oder zu Tofu. Sie geben eine fruchtig-süsse und gleichzeitig etwas saure Note ab.

Ich habe bei mir zu Hause ein paar Birnen gefunden und gedacht wieso nicht ein Birnen-Chutney? Da das Rezept so einfach ist, zeige ich drei Variationen

IMG_2040

Birnen-Mango, Birnen-Apfel, Birnen-Zwiebel

Apfel-Birnen Chutney

  • 3-4 Birnen
  • 3-4 Äpfel
  • 2 Zwiebeln
  • 150ml Apfelessig
  • 150g Zucker
  • Chili
  • Salz und Pfeffer
  • Zimt

Birnen, Äpfel und Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden, zusammen mit dem Zucker in eine Pfanne geben. Apfelessig beifügen und bei kleiner Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Das Ganze kann bis zu zwei Stunden dauern, da alle Zutaten sehr weich kochen müssen.

Währenddessen Chileschote klein schneiden, ich habe nur ca. eine Hälfte gebraucht. Wenn von den Früchten nur noch ein Brei vorhanden ist Chili, Salz, Pfeffer und Zimt beigeben umrühren und weitere Minuten köcheln lassen.

 

Birnen-Zwiebel-Chutney
Zutaten

  • 3-4 Birnen
  • 3-4 Zwiebeln
  • 150ml Rotweinessig
  • 100g Zucker

Birnen und Zwiebeln schälen und klein schneiden. Mit dem Zucker in die Pfanne geben kurz erhitzen und mit Rotweinessig ablöschen. Auf kleiner Hitze bis zu zwei Stunden köcheln lassen.

IMG_2041

Birnen-Chutney mit Mango
Zutaten

  • 3-4 Birnen
  • 1 Zwiebel
  • Mango-Balsamico
  • 100g Zucker
  • optional: Chili

Birnen und Zwiebel schälen und in Stücke schneiden. Mit Zucker in die Pfanne geben und mit Mangobalsamico ablöschen. Auf niedriger Hitze köcheln lassen. Wer mag kann auch hier noch fein geschnittene Chili beigeben.

IMG_2044
Lagerung 

Das Chutney anschliessend in kleine Gläser abfüllen, die Masse sollte noch heiss sein. Die gefüllten Gläser sofort verschliessen und auf den Kopf stellen, dadurch bleiben sie länger haltbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s